Excite

10 Tipps: Nackt gut aussehen - so geht's

Sie haben ein Date heute Abend? Und Sie haben erotische Spielchen und Sex eingeplant? Nun, Sie werden sich ausziehen müssen (und wollen).

Um dabei eine möglichst vorteilhafte Figur abzugeben, müssen keine Kilos purzeln. Und den Bauch sollen Sie auch nicht die ganze Zeit einziehen. Um nackt gut auszusehen bedarf es ganz anderer Maßnahmen. Mit unseren 10 Tipps klappt es garantiert!

    Twitter

Der Start in den Tag

Beginnen Sie morgens mit einem Vitaminstoß - ein selbst gemachter Smoothie oder alternativ ein Glas Wasser mit Zitrone kurbeln den Stoffwechsel an und machen fit.

Mittags ist Souldfood angesagt - gemeint ist gesundes Essen, das reich an guten Fettsäuren und Proteinen ist. Fisch beispielsweise, Avocados oder Nüsse.

Über den Tag ist Trinken ganz wichtig. Zwei bis drei Liter Wasser sorgen dafür, dass die Haut und das Bindegwebe schön straff werden.

In Bewegung bleiben

Auch kleine Workouts wirken Wunder. Ob Sie nun eine halbe Stunde Joggen gehen oder 1000 Mal über ein Seil hüpfen ist egal. Wichtig ist, die Bewegung kurbelt den Kreislauf an, macht Wangen rosig und strafft das Bindegewebe. Zudem fühlt man sich nach einer Sporteinheit viel zufriedener mit sich selbst.

Danach geht es ab unter die Dusche - machen Sie ein Peeling und schrubbeln Sie alte Hautschüppchen ab. Danach natürlich: Rasieren! Glatte, pfirsichzarte Beine bei Frauen sind einfach sexy!

Über die Wahl der Unterwäsche müssen wir wohl wenig diskutieren - sexy sollte sie sein! Wenn sie wissen, worauf der andere steht, noch besser. Erfüllen Sie ihm oder ihr ruhig auch ausgefallene Wünsche.

Alles reine Kopfsache

Sind sie einmal nackt verlieren Sie bitte Ihre Angst und konzentrieren Sie sich nicht allzu sehr auf eventuelle Speckröllchen oder Fältchen. Den Bauch einzuziehen ist anstrengend und wirkt absolut unsexy. Halten Sie Ihren Rücken gerade und bewegen Sie sich langsam. Das macht optisch viel aus. Und eine Menge her.

Sex Tipps von Pornostars: Worauf es im Bett ankommt!

Das Licht im Raum sollte warm und keinesfalls zu grell sein. Kerzenlicht oder der Schein einer rötlichen Lampe verzeihen viel und wirklich jeder sieht gleich viel verführerischer aus.

Der letzte Punkt: Denken Sie immer daran, der Andere steht auf Sie! Sonst wäre er oder sie ja nicht da und mit Ihnen im Bett. Halten Sie sich dies vor Augen und seien Sie selbstbewusst. Dann ist das Nacktsein gar kein Problem mehr - sie sind sexy!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017