Excite

Beziehung: Wie macht man seine Partnerin oder seinen Partner eifersüchtig?

Ab und zu kommt der Wunsch, dass man die eigene Freundin oder den Freund eifersüchtig machen möchte. Das kann mehrere Gründe haben. Man möchte ihm oder ihr eins auswichen, weil sie sich nicht gut verhalten hat, oder man möchte einfach wieder mehr Aufmerksamkeit genießen. Wir verraten ein paar Tricks, wie das gelingen könnte.

    Jens Tuengerthal / Twitter

Frauen wollen als etwas besonderes gelten

Vor allem Frauen haben oft das Gefühl, von ihren Partnern vernachlässigt zu werden. Sie bekommen kaum noch positives Feedback und werden behandelt, als sei die Beziehung inzwischen selbstverständlich, zumindest kommt es ihnen so vor. Also wäre es ganz passend, den Partner mal eifersüchtig zu machen. Ziehen Sie sich doch mal etwas schickes an und sagen, sie treffen sich mit Freundinnen. Er wird sich direkt fragen, warum Sie sich so aufgestylt haben und die Gedanken werden ihn nicht loslassen, bis sie wieder nach Hause kommen. Falls er dann nicht fragt, wo Sie waren, sagen Sie auch nichts.

Der vermeintliche SMS-Freund

Sie können auch mit einer Freundin witzige SMS hin und her schreiben und immer wieder kichern. Wenn Ihr Partner fragt, was los ist, sagen sie einfach: "Ach, nichts!" Ihm wird bald die Eifersucht packen und er muss wissen, mit wem Sie schreiben. Dann präsentieren Sie ihm einfach ihre SMS-Liste und er wird sehen, dass nichts verdächtiges dabei ist. Trotzdem war er kurz unsicher und hat einen kleinen Schock erlitten, der vielleicht heilsam ist.

Unterschwellige Blicke

Machen Sie Ihn unterschwellig eifersüchtig, so dass er gar nicht merkt, was los ist. Wenn Sie mit unterwegs sind, werfen Sie anderen Männern kurze Blicke, so dass diese Sie anschauen. Er wird das garantiert merken. Und wenn das öfter geschieht, beginnt die Eifersucht langsam zu nagen. Treiben Sie es aber nicht auf die Spitze, er soll sich ja nur etwas unwohl fühlen.

Hat sie eine Affäre?

Wenn Sie zu ganz drastischen Methoden greifen wollen, dann bestrafen Sie ihn mit Sexentzug und sagen ihm, dass Sie da momentan keine Lust drauf haben. Er wird sich fragen, warum das so ist und natürlich denken, Sie hätten eine Affäre. Wenn er Sie offen darauf anspricht, dann können Sie ihn ja beruhigen und sagen, dass alles in Ordnung ist. Doch die kurze, aber quälende Zeit davor, wird ihn hoffentlich dazu bringen, wieder das Besondere an Ihnen zu sehen.

Frauen hinterher schauen

Als Mann ist es noch einfacher, seine Freundin eifersüchtig zu machen. Schauen Sie einfach Frauen hinterher oder sagen ganz nebenbei, wen Sie alles gutaussehend finden. Ihre Freundin wird direkt eifersüchtig werden. Aber Vorsicht, dies kann auch schnell nach hinten losgehen und die Frau zweifelt an sich. Und das kann bei labilen Frauen schlimme Folgen haben. Deswegen sollte man eine Beziehung eigentlich ohne Eifersucht verbringen, vor allem nicht den Partner absichtlich eifersüchtig machen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020