Excite

Fangfragen von Frauen - wenn es keine richtige Antwort gibt

Frauen sind manchmal kompliziert - oder einfach anders als Männer und das kann zu Misverständnissen und zu bösen Streits führen.

Frauen erwarten sich auf bestimmte Fragen ganz bestimmte Antworten - Männer hingegen fühlen sich schnell an die Wand genagelt - denn die sogenannte Fangfragen sind manchmal nur schwer, oft hingegen gar nicht "richtig" zu beantworten. Oder vielleicht doch? Wir klären auf:

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Findest du ich bin dicker geworden?

Man könnte meinen, diese Frage wäre leicht, mit einem "Nein, ganz und gar nicht" zu beantworten. Ist es aber nicht. Eine Frau, die diese Frage stellt, weiß, dass sie zugenommen hat. Und ein Mann, der das angeblich nicht sieht, ist ein Lügner. Frau beginnt also, sich zu fragen, wann Mann noch so lügt.

Besser als Antwort wäre "Ja, schon ein ganz kein wenig, aber du siehst toll aus!" Diese Antwort ist zwar keine Garantie dafür dass Ihre Partnerin zufrieden ist, aber sie könnte sie etwas besänftigen.

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Findest du, sie sieht besser aus als ich?

Diese Frage stellen Frauen gerne beim Fernsehen, wenn Jennifer Lawrence, Megan Fox oder Angelina Jolie auf die Bildfläche treten. Variante zwei für diese Frage ist, wenn Sie unterwegs eine Bekannte gegrüßt haben, die aussieht wie ein Victoria’s Secret Model.

Die schlechte Nachricht ist: Auf diese Frage gibt es keine richtige Antwort. Ihre Partnerin sieht, dass die andere schön ist und Schauspielerinnen sind nun mal besser zurecht gemacht als Normalsterbliche. Ob Sie nun mit "ja" oder "nein" antworten, Sie sind entweder ein Lügner oder unsensibel. Und antworten Sie bitte auch nie " Ihr seid beide gleich schön"! (unsensibler Lügner).

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Findest du, sie sieht besser aus als ich?

Diese Frage stellen Frauen gerne beim Fernsehen, wenn Jennifer Lawrence, Megan Fox oder Angelina Jolie auf die Bildfläche treten. Variante zwei für diese Frage ist, wenn Sie unterwegs eine Bekannte gegrüßt haben, die aussieht wie ein Victoria’s Secret Model.

Die schlechte Nachricht ist: Auf diese Frage gibt es keine richtige Antwort. Ihre Partnerin sieht, dass die andere schön ist und Schauspielerinnen sind nun mal besser zurecht gemacht als Normalsterbliche. Ob Sie nun mit "ja" oder "nein" antworten, Sie sind entweder ein Lügner oder unsensibel. Und antworten Sie bitte auch nie " Ihr seid beide gleich schön"! (unsensibler Lügner).

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Was würdest du tun, würde ich sterben?

Diese Frage stellen Frauen gern entweder mach einem Streit, oder wenn Sie sich eigentlich gerade perfekt miteinander amüsieren. Folgefragen sind, ob Sie sich eine neue Partnerin suchen und diese lieben und heiraten würden usw. Eifersucht ist die Folge und Ihre Partnerin wird die ganze beziehung in Frage stellen. Leider gibt es kein Entrinnen - und keine richtige Antwort.

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Wie doll liebst du mich?

Versuchen Sie erst gar nicht zu antworten, Dinge wie "Unendlich" oder "Bis zum Mond und zurück" sagt man zu Kindern, nicht zu einer Frau. Küssen Sie sie stattdessen und halten Sie sie ganz fest im Arm. Die Anspannung wird sich sofort lösen.

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Was essen wir heute Abend?

Diese Frage ist delikater, als man meinen könnte, geht es doch meist weniger darum, was gegessen wird, als beispielsweise um den stillen Vorwurf, dass Sie als Mann zu Hause zu wenig tun, ergo, sich noch keine Gedanken darüber, geschweige denn gekocht haben.

Stellt Frau diese Frage vor dem Ausgehen, haben Sie mehr Chancen heil wieder heraus zu kommen. Antworten Sie aber nicht mit einem "Such du aus!", sondern übernehmen Sie die Initiative, machen Sie einen Vorschlag (und lassen Sie ihn von ihr korrigieren).

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Was essen wir heute Abend?

Diese Frage ist delikater, als man meinen könnte, geht es doch meist weniger darum, was gegessen wird, als beispielsweise um den stillen Vorwurf, dass Sie als Mann zu Hause zu wenig tun, ergo, sich noch keine Gedanken darüber, geschweige denn gekocht haben.

Stellt Frau diese Frage vor dem Ausgehen, haben Sie mehr Chancen heil wieder heraus zu kommen. Antworten Sie aber nicht mit einem "Such du aus!", sondern übernehmen Sie die Initiative, machen Sie einen Vorschlag (und lassen Sie ihn von ihr korrigieren).

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Hast du deine Ex geliebt?

Diese Frage ist schwer zu beantworten:
Möglichkeit 1: "Ja."
Ihre Reaktion wir Eifersucht sein. Vielleicht nicht gleich, aber im Lauf der nächsten Tage wird diese Antwort sie beschäftigen, an ihr nagen und sie in eine ganz tiefes Loch aus Verzweiflung, Wut, Trauer und Demütigung stürzen.

Möglichkeit 2: "Nein."
Sie verurteilen sich selbst dazu, ein Mann zu sein, der oberflächlich und unfähig ist zu lieben. Ihre Partnerin wird davon ausgehen, dass Sie auch sie nicht lieben. Was folgt sind Verzweiflung, Wut, Trauer und das Gefühl der Demütigung.

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Wer ist das? (Sie treffen eine fremde, sehr attraktive Frau und Ihre Freundin will natürlich wissen, um wen es sich handelt.)

Möglichkeit 1: "Eine Kollegin"
Sie wird sofort glauben, die andere wäre die Klischee-Sekretärin, die nichts besseres zu tun hat, als alle Männer im Büro (also auch Sie) zu verführen.

Möglichkeit 2: "Eine Freundin"
Sie wird glauben, es handele sich um eine Ex-Freundin oder um die Frau, die Sie eigentlich immer haben wollten, aber nie bekommen haben.

Möglichkeit 3: "Niemand"
Sie wird glauben, dass "niemand" die Frau ist, mit der sie momentan eine Affäre haben und sich in jedem freien Moment wildem Sex hingeben.

Möglichkeit 4: "Meine Schwester"
Sie wird Sie für widerlich halten.

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Wer ist das? (Sie treffen eine fremde, sehr attraktive Frau und Ihre Freundin will natürlich wissen, um wen es sich handelt.)

Möglichkeit 1: "Eine Kollegin"
Sie wird sofort glauben, die andere wäre die Klischee-Sekretärin, die nichts besseres zu tun hat, als alle Männer im Büro (also auch Sie) zu verführen.

Möglichkeit 2: "Eine Freundin"
Sie wird glauben, es handele sich um eine Ex-Freundin oder um die Frau, die Sie eigentlich immer haben wollten, aber nie bekommen haben.

Möglichkeit 3: "Niemand"
Sie wird glauben, dass "niemand" die Frau ist, mit der sie momentan eine Affäre haben und sich in jedem freien Moment wildem Sex hingeben.

Möglichkeit 4: "Meine Schwester"
Sie wird Sie für widerlich halten.

Gehirnstudie: Warum Männer Frauen nicht verstehen

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022