Excite

Geheimnisvoll & sinnlich: 7 Dinge im Alltag, die Ihren Sex heißer machen

Sie haben genug von den immer gleich ablaufenden Annäherungsversuchen, langweiligen Pro-Forma-Küssen, zwei Minuten Vorspiel und die darauf folgende Missionarsstellung? Sie wollen endlich mal wieder ein heißes Stelldichein erleben?

Dann sollten Sie mindestens eine der folgenden sieben Dinge in Ihren Alltag einbauen - damit ihr Sexleben mal wieder ein bisschen in Schwung kommt!

HOT-lines
Dies ist ein großer Klassiker unter Fernbeziehungen, aber auch Paare die zusammen leben, sollten sich mal darin probieren: Telefonieren Sie miteinander. Und fragen Sie nicht "Wie war dein Tag heute?" sondern "Was hast du an?" Ganz einfach! Und auch wenn Sie eigentlich gerade beim Essen sind - lügen Sie und regen Sie ihrer beider Phantasie an! Allein die Vorstellung dass Sie sich gerade für den Partner das Höschen ausziehen oder längst nackt sind wird sie beide sehr, sehr heiß machen. Und wirklich, ein bisschen Stöhnen am Telefon hat schon einige Beziehungen gerettet.

WhatsApp
Wem die Stimme und Worte allein nicht ausreichen, der sollte es mit heißen Fotos probieren. Das ist sowohl spannend für den, der sich in in aufreizenden Posen und (halb-)nackt fotografiert, als auch für den, der die Bilder bekommt. Sie können sich zu bestimmten Posen auffordern und nach Belieben heranzoomen. Sehr sexy! Passen Sie aber auf, dass niemand Fremdes die Fotos in die Hände bekommt! Das könnte peinlich enden.

WhatsApp
Wem die Stimme und Worte allein nicht ausreichen, der sollte es mit heißen Fotos probieren. Das ist sowohl spannend für den, der sich in in aufreizenden Posen und (halb-)nackt fotografiert, als auch für den, der die Bilder bekommt. Sie können sich zu bestimmten Posen auffordern und nach Belieben heranzoomen. Sehr sexy! Passen Sie aber auf, dass niemand Fremdes die Fotos in die Hände bekommt! Das könnte peinlich enden.

Liebhaber/ -in
Die verbotene Frucht ist immer am aufregendsten und das Gras in Nachbars Garten ist immer grüner. Das war immer so und das bleibt wohl auch so. Geheime Botschaften, gestohlene Küsse und schnelle, heiße Nummern irgendwo, damit der eigene Partner bloß nichts merkt... Und alles ohne Verpflichtungen, ohne lange Beziehungsgespräche, ohne Kindergeschrei und die Frage, was am Wochenende alles unternommen werden soll. Das kann den Alltag schon sehr versüßen.

Ein Liebhaber kann aber ebenso bewirken, dass man sich zurück besinnt auf das, was man am eigenen Partner hat. Weil dieser einen einfach besser kennt, besser stimuliert und auffängt, wenn man es braucht.

Menage a trois
Sechs Arme, drei Münder, alle ineinander verschlungen, aufregend! Eine Nacht zu dritt ist der Traum fast aller Männer (mit zwei Frauen), aber auch vieler Frauen (da sollte man gut abklären, welches Geschlecht sie bevorzugt). Trauen Sie sich, das Thema anzusprechen, ihr Partner könnte Sie (positiv) überraschen!

Aber überlegen Sie gut, ob Sie wirklich noch jemanden in Ihr Bett holen wollen - Sex zu dritt ist auch anstrengend und drei sind auch immer irgendwie einer zu viel. Vielleicht genügt also schon die Vorstellung davon, dass sie es tun?

Sex in der Öffentlichkeit
Was war der seltsamste Ort, an dem Sie je Sex hatten? Und wo würden Sie gern mal welchen haben? Sex an öffentlichen Orten passiert meist spontan - und die Gefahr erwischt zu werden, ist aufregend! Da wären also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn Ihnen fehlt ja im Moment wohl beides - Spontaneität und Nervenkitzel. Oder?!

Sex in der Öffentlichkeit
Was war der seltsamste Ort, an dem Sie je Sex hatten? Und wo würden Sie gern mal welchen haben? Sex an öffentlichen Orten passiert meist spontan - und die Gefahr erwischt zu werden, ist aufregend! Da wären also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn Ihnen fehlt ja im Moment wohl beides - Spontaneität und Nervenkitzel. Oder?!

Sextape
Filmen Sie sich beim Sex! Das ist aufregend, weil die Kamera ein bisschen so wie eine Person ist, die Ihnen zuschaut. Das regt Sie garantiert an und bringt Sie vielleicht auch dazu, neue Stellungen auszuprobieren. Beim Anschauen sollten Sie aber nicht allzu enttäuscht sein. Bis Ihr Home-Porno auch wirklich nach etwas aussieht, braucht es schon ein bisschen Übung in der Kameraführung.

Sextape
Filmen Sie sich beim Sex! Das ist aufregend, weil die Kamera ein bisschen so wie eine Person ist, die Ihnen zuschaut. Das regt Sie garantiert an und bringt Sie vielleicht auch dazu, neue Stellungen auszuprobieren. Beim Anschauen sollten Sie aber nicht allzu enttäuscht sein. Bis Ihr Home-Porno auch wirklich nach etwas aussieht, braucht es schon ein bisschen Übung in der Kameraführung.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017