Excite

Skurril: 10 Phobien, die Ihr Sexualleben beeinträchtigen können

Angst davor, nicht "gut im Bett" zu sein, haben viele von uns. Manche Menschen leiden aber an mehr, als nur an Schüchternheit, Unsicherheit, geringem Selbstwertgefühl oder unter allzu strengen Moralvorstellungen, sondern an wirklichen Phobien. Und diese führen dazu, dass ein gesundes Sexualleben mit dem Partner unmöglich werden.

Die Erotophobie zum Beispiel beschreibt eine krankhafte Abneigung gegen sexuelle Beziehungen allgemein. Die Gymnophobie hingegen ist eine pathologische und irrationale Angst vor der eigenen und der Nacktheit anderer.

10 erstaunliche Fakten über die Vagina

Fotos: Twitter

Etwa 5 Prozent der Frauen leiden unter Dyspareunie. Hier handelt es sich um brennende und/oder krampfartige Schmerzen beim Sexualverkehr. Die Ursachen sind oft organisch bedingt, durch einen Mangel an der Ausscheidung von Scheidensekret beispielsweise. Manchmal führt die Dyspareunie auch zum Vaginismus, einer unwillkürlichen Verkrampfung der Scheidenmuskeln, die ein Eindringen unmöglich machen.

10 erstaunliche Fakten über die Vagina

Fotos: Twitter

Die Phallophobie umschreibt die krankhafte Angst vor dem (erigierten) Penis des Mannes.

10 Dinge über den Penis, die Sie noch nicht wussten

Fotos: Twitter

Die Phallophobie umschreibt die krankhafte Angst vor dem (erigierten) Penis des Mannes.

10 Dinge über den Penis, die Sie noch nicht wussten

Fotos: Twitter

Einige Männer leiden an der Medomalacophobie, der Angst davor, die Erektion während des Geschlechtsverkehrs zu verlieren.

10 Dinge über den Penis, die Sie noch nicht wussten

Fotos: Twitter

Eine krankhaft übersteigerte Angst vor Jungfrauen oder sehr jungen Mädchen nennt man Parthenophobie.

10 erstaunliche Fakten über die Vagina

Fotos: Twitter

Unter Philemaphobie versteht man die Angst vor dem Küssen.

10 erstaunliche Fakten über die Vagina

Fotos: Twitter

Unter Philemaphobie versteht man die Angst vor dem Küssen.

10 erstaunliche Fakten über die Vagina

Fotos: Twitter

Ithyphallophobie bedeutet, dass ein Mann Angst davor hat, einen erigierten Penis zu sehen, einen zu haben oder auch nur, daran zu denken.

10 Dinge über den Penis, die Sie noch nicht wussten

Fotos: Twitter

Und schließlich gibt es noch die Venustraphobie, die Angst vor sehr attraktiven Frauen.

10 Dinge über den Penis, die Sie noch nicht wussten

Fotos: Twitter

Und schließlich gibt es noch die Venustraphobie, die Angst vor sehr attraktiven Frauen.

10 Dinge über den Penis, die Sie noch nicht wussten

Fotos: Twitter

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017