Excite

Blumen zum Valentinstag: Muss das wirklich sein?

Ja, meine Herren, Sie haben recht. Mit Blumen zum Valentinstag können Sie nichts falsch machen. Diese sind immer noch das Valentinstagsgeschenk Nummer eins! Sie zeigen Ihrer Liebsten Ihre Zuneigung und Liebe- aber dies auf eine nicht besonders kreative Weise! Vielleicht überlegen Sie sich für das nächste mal etwas anderes, oder zumindest noch etwas schönes zusätzlich!

Der Valentinstag geht zurück auf den Märthyrer Valentinus, der ein nicht besonders günstiges Ende durch Enthauptung erlitt. Als Gedenktag ursprünglich eingeführt, wird er heute als Tag der Liebenden zelebriert. In den fernöstlichen Ländern wie zum Beispiel Japan beschenken am 14. Februar die Frauen die Männer, und zwar mit Schokolade. Dafür erhalten Sie einen Monat später weiße Schokolade als Geschenk ihres Herzblattes.

Wenn Sie allerdings insgesamt Abstand von Konfekt, Pralinen oder Schokolade halten wollen und sich auch mit besagten Blumen nicht zufrieden geben, dann ist Ihnen zu raten, dass Sie ein wenig kreativ werden. Ein persönliches Geschenk ist immer noch ein ganz besonderer Liebesbeweis. Dabei sollten Sie sich Gedanken über Ihre Liebste machen, beziehungsweise Ihrer gemeinsamen Zeit oder den Umständen Ihres Kennenlernens.

Dabei geht es insgesamt nicht darum, dass Sie ein kostspieliges Geschenk machen- es soll von Herzen kommen. Etwas selbst zu basteln, wie eine Fotocollage oder eine selbst bemalte Frühstückstasse zu schenken wird Ihre Liebste viel mehr freuen als teure Ware. Auch gemeinsame Zeit zu schenken, zum Beispiel mit einem Ausflug in die Natur oder auch zu dem Ort Ihres Kennenlernens wird die Romantik schnell wieder aufleben lassen. Dieses Geschenk ist umso wertvoller, denn die geteilte Zeit ist doch das, worin sich auch täglich die Liebe niederschlägt.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017