Excite

Buchtipps zu Kamasutra und Tantra

Einfach mal was neues ausprobieren, oder weil es im Bett nicht mehr so richtig funktioniert: Buchtipps zu Kamasutra und Tantra sind heiß begehrt. Eigentlich sollte man zwischen beidem noch differenzieren; insbesondere, wenn es nicht nur um Erotik ginge. Aber die besten Tipps fürs Bett und neue Ideen oder einfach Anregungen, damit es beiden gefällt, findet man auch ohne religiöse, esoterische oder auch nur psychologische Ergüsse.

Tantra und Kamasutra: Alte Indische Weisheiten?

Wer auf der Suche nach Buchtipps zu Kamasutra und Tantra ist, kann nach zwei verschiedenen Dingen suchen. Auf der einen Seite verbergen sich hinter beiden nicht nur alte indische Traditionen, sondern auch "westlich" aufgegriffene Praktiken, die mit neuer, esoterischer Bedeutung durch verschiedene Praktiker belegt wurden. Mit diesem Thema kann man sicherlich viel Zeit in Universitätsbibliotheken und esoterischen Buchhandlungen verbringen.

Auf der anderen Seite geht es vielen aber einfach darum, etwas mehr Spaß beim Sex zu haben, ohne sich unbedingt auf eine komplette Psychotherapie oder ähnliches einzulassen.

Für diejenigen empfiehlt sich zum Kamasutra zum Beispiel das Buch "Kamasutra Supersex" von Nicole Bailey. Hier werden in Bildern statt ausschweifenden Worten viele Anregungen gegeben, die sich inspiriert in die Praxis umsetzen lassen und für mehr Spaß und Abwechslung sorgen. Andersrum ist "Das vollständige Kamasutra" eine Übersetzung der (bzw. einiger der) ursprünglichen indischen Schriften eher für Theoretiker, die sich auch mit der "Philosophie" oder Religion beschäftigen möchten.

Tantra ist allgemein etwas komplizierter und wird auch in der Popkultur nicht so sehr ausschließlich auf physische Inhalte reduziert, wie das Kamasutra. In "Tantra: oder Die Kunst der sexuellen Ekstase" von Margot Anand bekommt man einen guten Einblick in "machbares" Tantra, also die Anteile der Praxis, die für Einsteiger hilfreich sein können.

Experten zu Tantra und Kamasutra

Auf der Suche nach Buchtipps zu Kamasutra und Tantra stößt man auf viele (selbsternannte) Experten, die sich teilweise gegenseitig widersprechen. Daran sollte man sich nicht stören, denn ein "ursprüngliches" Kamasutra oder "echte" Schriften des Tantra wären nur nach einem ausführlichen Sanskritstudium verständlich. Man kann sich also guten Gewissens nach einem sympathischen Lehrer umsehen, der einem nicht schadet.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018