Excite

Die häufigsten Streitgründe in der Partnerschaft

Es gibt wohl kaum eine Partnerschaft, in der es nicht zu Meinungsverschiedenheiten kommt - wir stellen die häufigsten Streitgründe bei Mann und Frau vor.

Nach eine aktuellen Umfrage ist das Streitthema Nummer eins bei deutschen Paaren die liebe Ordnung - fast jedes dritte Paar ist beim Thema Haushalt unterschiedlicher Meinung. Wer welche Aufgaben übernimmt ist ein immer wiederkehrendes Streitthema. Gut ein Viertel fühlt sich vom Partner nicht richtig verstanden und daher endet so manche Unterhaltung in einer Diskussion und letzlich im Streit.

Fast genauso viele Paare streiten sich um finanzielle Dinge. Und wie heißt es so schön - beim Geld hört die Liebe auf. Zu wenig gemeinsame Zeit ist ebenfalls ein Grund, warum es zum Streit in der Beziehung kommen kann. Gerne wird auch wegen der Familie und besonders der jeweiligen Schwiegereltern gestritten. Paare mit Kindern haben oft unterschiedliche Meinungen über die Ehrziehung der lieben Kleinen. Gefolgt wird dieses Streitthema von den verschiedenen Vorstellungen die Mann und Frau haben, wenn es um die Freizeitgestaltung geht. Weniger als jedes zehnte Paar streitet sich wenn es um das Liebesleben geht, Sex führt also selten zu Meinungsverschiedenheiten.

Wenn man sich die Streitgründe nach Frauen und Männern getrennt betrachtet, fällt auf, das die Reihenfolge bei beiden ungefähr die gleiche ist. Beide Geschlechter haben also die gleichen häufigen Gründe für Streiterein und vertragen sich aber auch genauso wieder.

Quelle: brigitte.de
Bilder: Rico Kühnel/Pixelio, Simone Peter/Pixelio

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021