Excite

Erogene Zonen beim Mann: Das Geheimnis für ein erfülltes Liebesleben

Das Geheimnis, wo erogene Zonen beim Mann liegen, möchte jede Frau kennen, denn dann kann sie für ein erfülltes Liebesleben und die sexuelle Erfüllung sorgen. Außerdem verspricht das Geheimnis Macht.

Natürlich möchten Frauen, wie Männer auch, ihren Liebsten so verwöhnen können, dass er sich nicht nach anderen Frauen sehnt. Doch keine Sorge, das Geheimnis wird hier gelüftet.

Den ganzen Männnerkörper entdecken

Wo sind die erogenen Zonen beim Mann? Die bekannteste liegt auf der Eichel, denn dort befindet sich die größte Konzentration an Sinnesnerven. Doch natürlich gibt es noch mehr erogene Zonen bei den Herren.

Besonders Streicheleinheiten in dem Bereich zwischen Genitalbereich und dem Bauchnabel sorgt für eine hohe Erregung beim Mann. Vom Bauchnabel kann man sich mit Küssen langsam Richtung Genitalien bewegen.

Nächstes Ziel ist dann nicht der Penis sondern die Innenseite der Oberschenkel, deren Liebkosung schöne Gefühle beim Mann auslöst. Im Genitalbereich befinden sich weitere Zonen am Hodensack, in der Analregion und ganz besonders am Damm.

Was viele Frauen nicht wissen, ist, dass Männer dort sehr empfindlich sind und dort kleine Massagen lieben. Doch nicht nur unterhalb des Bauchnabel sondern auch schon am Kopf befinden sich erogene Zonen: Am Nacken, Ohrläppchen, hinter den Ohren und am Rücken sollte man mit den Streicheleinheiten beginnen bevor es dann runter geht.

Auch an den Schläfen und im Gesicht befinden sich erogene Zonen beim Mann, die man durch sanfte Küsse stimulieren kann. Auf der Brust können sich auch Streicheleinheiten an den Brustwarzen lohnen.

Jedoch mag es nicht jeder Mann, wenn man seine Brustwarzen mit Küssen bedeckt. Deshalb lohnt es sich die Reaktion beim Berühren der Brustwarzen abzuwarten und gegebenenfalls die Körperstelle zu wechseln.

Kopf- und Fußmassage als Vorspiel

An den Füßen und am Kopf wird kein Mann eine Massage abschlagen. Dort befinden sich nicht viele erogene Zonen beim Mann. Allerdings entspannt eine Massage am Kopf oder an den Füssen. Die Folge ist, dass der Mann viel zugänglicher ist für Zärtlichkeiten, was sich an einer starken Errektion zeigen wird.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018