Excite

Facettes de la petite Mort: Orgasmus im Internet

Kaum zu glauben aber wahr: Ihren sexuellen Höhepunkt stellen junge Menschen auf www.beautifulagony.com der Weltöffentlichkeit vor.

Dabei gehe es nicht um pornografische Inhalte, sondern nur um die "Schönheit des Moments", wie die Erfinder der Seite Richard Lawrence und Lauren Olney betonen.

In der Tat sieht man auf den selbstgedrehten Filmchen nicht mehr als das Gesicht der Glücklichen. Denn diese Ansicht, dieser Teilaspekt des Geschlechtsverkehres, sei so viel erotischer als die Betrachtung des Sex-Aktes an sich.

Zu den Bildern einiger Teilnehmer

Die Erfinder glauben, dass die Einreichung des eigenen Filmes eine Art Nervenkitzel sei. Während viele Teilnehmer Exhibitionisten seien, würden andere Gefallen an dem was sie sehen finden und dann selbst einen Teil beitragen wollen. Und man möge es nicht glauben: Die Frauen reichen mehr Orgasmus-Filme ein als Männer - nämlich vier Mal so viel!

Die Fotos der privaten Filmchen kann man sich ohne Altersbeschränkung und Registrierung anschauen. Will man sich allerdings die Filme ansehen muss man 9,55 Euro zahlen. Um selbst einen Film einzureichen, muss man über 18 sein.

Quelle: Bild.de, www.beautifulagony.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017