Excite

Fakten rund ums Sperma

Die männliche Sexualität ist weiterhin eine Geschichte mit vielen Missverständnissen. In diesem Zusammenhang ist es zum Beispiel wichtig zu verstehen, welche Fakten über Sperma existieren. Wir klären Sie über die aktuelle Forschungslage auf und zeigen somit, was stimmt und bei welchen vermeintlichen Informationen es sich wahrscheinlich eher um Gerüchte handelt.

Einzigartige Beschaffenheit und Funktionsweisen

Wenn es um klare Fakten um das Sperma des Mannes geht, ist es zunächst spannend die Größe eines Spermiums zu beleuchten. Es ist meist nicht größer als 0,06 Millimeter, so dass es mit bloßem Auge nicht zu erkennen ist. Es legt im Körper der Frau eine im Vergleich sehr große Strecke von 15 Zentimetern zurück. Ein Gerücht, was sich weiter hartnäckig hält, ist die Annahme, das Spermien Einzelkämpfer sind. Dies ist so nicht korrekt, da von ihnen auf dem Weg zur Gebärmutter viel Teamgeist ausgeht und sie gemeinsam dem Weg bestreiten.

Einzelne Spermien haben einen sehr hohen Lebenswillen. Haben Sie den Weg in den Gebärmutterhals gefunden, können Sie dort eine Lebensdauer von fünf bis sieben Tagen. Außerhalb dieser Region überleben Spermien jedoch nur wenige Stunden.

Ein weiteres Gerücht besteht darin, dass alle Spermien gesund seien. Denn genau das Gegenteil ist der Fall: Von den ca. 600 Millionen Spermien eines Samenergusses ist nur die Hälfte überhaupt beweglich. Pro Ejakulation werden ca. zwei bis sechs Milliliter Samenflüssigkeit produziert. Auf das gesamte Leben eines Mannes gerechnet, sind das durchschnittlich 30 bis 50 Liter. Was den Spermien am meisten Schaden zufügt ist das Rauchen. Dieses vermindert vor allem deren Beweglichkeit aber auch die Funktionsfähigkeit.

Ernährung ist wichtig

Zu den Fakten zum Thema Sperma kann auch die Ernährung gezählt werden, die einen Einfluss auf die Beschaffenheit der Spermien ausübt. So sollten Männer auf einen nicht zu hohen Soja-Konsum achten. Denn Soja kann die Spermienproduktion einschränken und sogar behindern, da es eine Struktur besitzt, die weiblichen Hormonen sehr ähnlich ist.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020