Excite

Großbritannien: Sexuell übertragbare Krankheiten auf dem Vormarsch

Einer neuen Studie zur Folge stecken sich immer öfter Personen über 45 mit sexuell übertragbaren Krankheiten in Großbritannien an. Binnen zehn Jahren hat sich die Zahl mehr als verdoppelt und liegt damit über der der Jüngeren.

Besonders markant sind die Zahlen bei Herpes, Syphilis und Gonorrhöe – HIV wurde aus der Studie ausgenommen. Trotz großer Aufklärungskampagnen seien die Zahlen stark gestiegen.

Die Forscher geben an, dass nach Auswertung von 19 Klinken sich zwischen 1996 und 2003 fast 4500 Menschen über 45 mit sexuell übertragbaren Krankheiten infiziert hatten. So kletterte die sog. “Durchseuchungsrate“ von 16,7 Erkrankten unter 100.000 Einwohnern auf 36,3. Am häufigsten wurde sich mit Herpes angesteckt.

Zwar sind noch immer 95% der Erkrankten jünger als 45, unter den Älteren aber erhöht sich die Infektionsrate deutlich stärker (127%). Die Forscher vermuten, dass gerade den Älteren der Umgang mit Kondomen noch viel weniger vertraut ist. Daher wird nun geplant, besonders für ältere Zielgruppen gezielte Kampagnen zu fahren, um sexuell übertragbare Krankheiten besser einzudämmen.

Quelle: Focus-Online
Bild: David Sim (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017