Excite

War ich gut im Bett? Ein Test für Frauen

Viele haben Angst, beim Sex zu versagen. Vor allem Männer machen sich regelrecht Sorgen, im Bett zu versagen, aber auch Frauen wollen ihrem Partner es so schön wie möglich bereiten. Und sie stellen sich die Frage: War ich wohl gut im Bett? Wir zeigen nun, wie man diese Frage als Frau für sich beantworten kann.

Auf optische Reize setzen

Versagensängste plagen viele Menschen, wenn es um den Sex geht. Andere wiederum meinen, im Bett eine schlechte Leistung abzuliefern. Dabei geht es gar nicht darum, denn oft empfindet es der Partner als viel angenehmer und schöner, als man es selbst für möglich findet. Wer aber trotzdem auf Nummer Sicher gehen möchte, ob er denn tatsächlich gut im Bett ist, der sollte sich folgende zwölf Fragen beantworten.

Männer stehen darauf, wenn die Frau sexy Unterwäsche trägt. Wer dies sowieso ständig unter den Klamotten an hat, der wird beim Partner gut ankommen. Denn der Baumwollschlüpfer kann manchmal egal sein, auf Dauer törnt es aber wohl eher ab. Auch ein Vorspiel kann wichtig sein. Wer glaubt, Männer wollen direkt zur Sache kommen, der liegt oft falsch.

Die Frage des Lichtes ist ebenfalls sehr wichtig. Als Frau sollte man bedenken, dass Männer sehr visuell veranlagt sind und auf optische Reize reagieren. Und wenn der Partner plötzlich Vorschläge macht, die über den üblichen Sex hinaus gehen, sollte man als Frau nicht sofort ablehnend reagieren. Alles mitmachen braucht frau aber auch nicht.

Seine eigenen Wünsche sollte man auch offen äußern. Männer finden es oft prickelnd, wenn die Frau ungewöhnliche Praktiken ausprobieren möchte. Es ist auch wichtig, nicht nur auf den eigenen Orgasmus aus zu sein.

Man kann es lernen

Viele Frauen täuschen einen Orgamus vor. Sie sollten sich dann die Frage beantworten, ob sie dies in Ordnung finden, oder nicht. Orale Befriedigung ist sehr beliebt bei Männern, viele Frauen mögen es aber nicht. Man sollte nichts tun, was man selbst nicht mag, aber man könnte es mal ausprobieren. Dazu sollte sich jede Frau beantworten, was für sie bei Liebe und Sex am wichtigsten ist. Es kann Liebe und Vertrauen, Abwechselung oder Spontaneität sein. Dazu sollte man sich fragen, an welcher Stelle der Sex in der Beziehung steht. Wenn er hinten angestellt wird, dann merkt man das auch im Bett. Und gut im Bett zu sein, kann man durchaus lernen, am besten natürlich mit dem eigenen Partner.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018