Excite

Inzest: Wird der Sex unter Geschwistern legal?

  • Getty Images

Ist Inzest etwa bald legal? Der Ethikrat in Deutschland hat empfohlen, das Inzest-Gesetz aufzulockern und Sex unter Geschwistern nicht mehr unter Strafe zu stellen. Allerdings sollen dabei bestimmte Bedingungen gelten. Dem Inzest Tür und Tor öffenen, will der Ethikrat dann doch nicht. Dennoch ist sich das Gremium sicher, dass gesellschaftliche Tabus nicht durch Gesetze durchgedrückt werden dürften.

Paragraf 173 des Strafgesetzbuches bezieht sich auf das Verbot von vaginalem Sex unter erwachsenen Verwandten. Allerdings solle einvernehmlicher Sex unter volljährigen Geschwistern nicht mehr strafbar sein. Diese Menschen hätten ein Grundrecht auf sexuelle Selbstbestimmung und dies sei höher zu bewerten, als ein abstraktes Schutzgut der Familie, so der Ethikrat. Man beziehe sich dabei ausschließlich auf Halbgeschwister, die sich erst im Erwachsenenalter kennengelernt hätten.

Also gilt diese Auflockerung des Inzestgesetzes nicht für alle Verwandten, die gerne Sex miteinander haben wollen. Sollten beide Partner über 18 oder einer der Partner unter 18 Jahre sein und ein "lebenspraktischer Familienverbund" nicht mehr bestehe, so sei einvernehmlicher Sex nicht mehr strafbar. Sollte der minderjährige und der volljährige Verwandte noch in einem Familienbund zusammenleben, so müsse dieser geschützt werden und Sex sei strafbar.

Doch der Ethikrat will das Gesetz nicht nur auflockern. Bei Verwandten, die auch nach der Änderung des Gesetzes noch strafbaren Sex praktizieren, solle das Strafmaß sogar bei bestimmten sexuellen Handlungen, etwa Analverkehr, erhöht werden. Von den 25 Mitgliedern des Gremiums waren 14 für die Auflockerung, 9 waren dagegen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017