Excite

Irrtum aufgeklärt - Die Wahrheit über einige Sex-Mythen - Teil 1

Man darf behaupten, dass in unseren Breitengraden Sexualität längst kein Tabu-Thema mehr ist. Dank der sexuellen Aufklärung der Siebziger Jahre wird offen mit dem Thema Sex umgegangen, dennoch halten sich seit Jahren bestimmte Mythen, die sich um die schönste Sache der Welt drehen.

Brigitte Online hat nun einige dieser Ammenmärchen aufgeklärt. Wie zum Beispiel, dass Frau ihren Orgasmus nur dann richtig erlebt, wenn es ein vaginaler Orgasmus ist. Schuld an diesem Irrglauben trägt Sigmund Freud, der den klitoralen Orgasmus als minderwertig eingestuft hat. In Wirklichkeit erleben nur 30 Prozent aller Frauen einen Orgasmus allein durch vaginale Stimulation. Ganz egal wie der Partner seine Frau anregt, der Orgasmus ist derselbe.

Ebenso unsinnig ist das Märchen vom G-Punkt, der Frauen per Knopfdruck einen Orgasmus verschafft. Laut einer Umfrage sind es weniger als zehn Prozent aller Frauen, bei denen der G-Punkt bei der Erregung eine Rolle spielt. Auch sollte man nicht von jeder Frauen erwarten, dass sie Mehrfach-Orgasmen bekommt, stundenlang sexuell aktiv sein will und beim Sex ejakuliert. Jeder Mensch ist anders gebaut, so dass auch der Orgasmus bei jedem Menschen anders aussieht.

Für Männer ist die Frage nach der Länge ein besonders heikles Thema, gerade dann, wenn sie vermeintlich nicht so gut bestückt sind. Doch bei einer Umfrage unter Frauen zum weiblichen Orgasmus war die Länge des Penis auf den hintersten Plätzen. Viel wichtiger sind den Frauen der Duft des Partners, die Hygiene, die Stimmung, sowie die Stimulation der Klitoris. Und wenn eine Frau doch Interesse an der Länge eines potentiellen Partner hat, dann hilft da nur nachsehen. Denn weder an der Nase, noch an anderen Körperteilen des Mannes, lässt sich die Länge seines Penis ablesen.

Soviel also zum ersten Teil der Sex-Mythen. In den kommenden Tagen, folgt Teil 2, damit endlich mythenlos geliebt werden kann...

Bild: YouTube, Abhishek Singh (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017