Excite

Kostenlose Partnerbörsen: Achtung vor versteckten Kosten!

Kostenlose Partnerbörsen findet man leicht im Netz und welche Internetseiten für Singles empfehlenswert sind, erfahren Sie hier.

Fürs Flirten und die Partnersuche muss man kein Geld zahlen. Es gibt viele Online-Anbieter, die Partnerbörsen und Chats kostenfrei zur Verfügung stellen und die gerne von vielen Singles genutzt werden. So einen Anbieter findet man auf www.oasis.com.

Hier kann man sich ganz einfach anmelden und losflirten. Nach der Anmeldung erstellt man sein eigenes Profil mit Foto und sucht nach dem Traumpartner. Die Seite bietet Funktionen wie einen Messenger, um mit anderen Singles in Kontakt zu treten. Außerdem hilft Oasis bei der Suche des Traumpartners, in dem man über eine Suchfunktion Kriterien wie Wohnort, Alter oder Haarfarbe eingeben kann.

Noch mehr Singles gibt es auf www.finya.de. Die Seite wurden von der Stiftung Warentest beurteilt und erzielte eine bessere Note als andere kostenpflichtige Partnerbörsen. Auch bei Finya muss man ein Profil anlegen, um andere Singles zu suchen oder selbst gefunden zu werden. Dabei achtet das Unternehmen sehr stark auf die Datensicherheit.

Des Weiteren gibt es bei Finya die üblichen Funktionen wie Chat, Fotogalerien, Besucher- sowie Attraktivenlisten. Mit einigen Klicks gelangt man zu einer Liste mit Singles, die den eigenen Suchkriterien entsprechen. Daumen hoch für Finya.

Allerdings gibt es bei vielen Anbietern versteckte Kosten. In der Regel wird von einer kostenlosen Anmeldung gesprochen. Wer dann beispielsweise Nachrichten schreiben oder Chatten will, muss Extrakosten zahlen. Deswegen sollte man sich die AGBs oder Bestimmungen gut durchlesen und den Anbieter wechseln, wenn der für Funktionen Geld sehen möchte.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017