Excite

Liebeskummer: Erste Hilfe für ein gebrochenes Herz

Wenn das Herz bricht, dann ist guter Rat schwierig zu finden. Denn es ist leider unumgänglich. Das Tal muss durchschritten werden. Schmerz, Tränen, Trauer und Verzweiflung sind häufige Begleiter in dieser Zeit. Eine Trennung zu verkraften ist nicht leicht. Und da geht es allen Menschen auf der Welt ähnlich. Und wenn Sie sich gerade in einer Situation befinden, in der Sie eine Trennung zu verarbeiten haben, dann denken Sie immer 'Es gibt Hoffnung'.

Denn Sie haben es vielleicht bereits in der Vergangenheit geschafft, mit Rückschlägen und Kränkungen umzugehen. Darauf sollten Sie sich jetzt besinnen. Was haben Sie damals getan, was hat Ihnen geholfen? Vielleicht hatten Sie ähnliche Gedanken: "Es wird niemals besser werden" oder "Das ist mir alles zu viel". Und dennoch, Sie haben sich wieder aus dem Sumpf geholt- und das können Sie jetzt auch!

Es ist wichtig, dass Sie sich mit der Trennung auseinander setzen, dass Sie die Inhalte verarbeiten und das schlimme Erlebnis in Ihr Leben integrieren lernen. Das können Sie am besten, in dem Sie darüber sprechen, sich bei Ihrem Liebeskummer also Hilfe bei Freunden suchen. Mit einem Gegenüber können Sie noch einmal neue Gedanken und Impulse bekommen, aber auch einfach das Gefühl haben, nicht alleine zu sein.

Gerade zu Beginn sollten Sie den Kontakt meiden, um sich selber die Chance zur Heilung zu geben. Verbannen Sie Erinnerungen aus Ihrem Blickfeld- Sie müssen ja nicht alles gleich weg schmeißen, aber eine verschlossene Kiste ist ein guter Anfang. Zu einem späteren Zeitpunkt können Sie sich dann noch einmal in Ruhe damit beschäftigen- wenn Ihr Herz wieder zusammen gewachsen ist. Und das wird es bestimmt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017