Excite

Looner-Stimulation: Neuer Sextrend mit Luftballon

  • Артём Гордеев / Facebook

Ein neuer Sextrend heißt Looner Stimulation und dabei spielen Luftballons eine große Rolle. Klingt lustig, soll so mancher Dame aber einen veritablen Höhepunkt verschaffen.

Im Bereich Sex sind die Spielmöglichkeiten ja quasi unbegrenzt und vor allem Frauen sind dabei sehr kreativ, wenn sie es schaffen wollen, ohne das Beisein eines Mannes zum Orgasmus zu kommen. Die Looner Stimulation funktioniert eigentlich sehr einfach. Die Frau nimmt einen Luftballon, bläst ihn auf und muss dann einfach auf ihm hin und her rutschen, oder ihn reiten. Manche schaffen es sogar, den Ballon dabei zum platzen zu bringen. Wer es schon mal ausgetestet hat, der berichtet davon, dass dies sehr stimulierend sein soll.

Den Trend gibt es schon länger, allerdings war er bis jetzt nicht so bekannt. Doch jetzt schwappt die Looner Stimulation durch das Internet. Der Grund für den steigenden Bekanntheitsgrad ist ein 25-jähriger Star der Fetisch-Szene. Die Frau hat sich nämlich in einem Interview dazu geäußert und so wurde der neue Sextrend bekannt.

Wir wissen nicht genau, ob wir Frauen empfehlen sollen, diese neue Spielart des Sex mal auszuprobieren. Gefährlich hört es sich jedenfalls nicht an. Aber wenn der Ballon tatsächlich platzen sollte, dann könnte das doch eventuell schmerzhaft werden. Also, ausprobieren auf eigene Gefahr. Wir wünschen jedenfalls viel Vergnügen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018