Excite

Michelle Rodriguez und Cara Delevingne sind ein Paar

  • Getty Images

Schon seit langer Zeit geht Michelle Rodriguez mit ihrer Bisexualität sehr offen um, nun hat es ihr wohl Cara Delevingne angetan. Gerüchte um die Schauspielerin und das britische Model gibt e schon seit Wochen. Doch nun hat der Star aus den "Fast and Furious"-Filmen Klartext geredet. "Es läuft alles sehr gut, Cara ist wirklich cool", wird sie von The Mirror zitiert.

Die beiden wurden nun schon des öfteren auf öffentlichen Events gemeinsam gesehen. Zum ersten Mal traten sie Anfang Januar im New Yorker Madison Square Garden beim Basketball-Spiel zwischen den Denver Pistons und den New York Knicks auf. Dabei sollen sie eine sehr gute Zeit zusammen verbracht, einiges an Alkohol vernichtet und sich gegenseitig die Zungen in die Hälse gesteckt haben. Deutlicher geht es ja wohl kaum.

Durch gemeinsame Freunde lernten sich Michelle Rodriguez und Cara Delevingne kennen. Und die Schauspielerin war direkt begeistert von dem Model. "Als wir begannen, uns zu treffen, habe ich direkt gedacht, dass sie wunderbar ist", meinte Rodriguez. Das Paar jettet ständig zwischen Los Angeles und London hin und her, um viel Zeit miteinander zu verbringen.

Die US-Amerikanerin war sogar bei der Verlobungsfeier von Cara Delivingnes Schwester Poppy eingeladen. Und laut einer Quelle des Mirror wurde Michelle Rodriguez von der Familie und Freunden von Cara mit offenen Armen aufgenommen. Es scheint also ernst zu sein zwischen Michelle Rodriguez und Cara Delivingne. Und wenn sie mal nicht gemeinsame Zeit haben, würden die beiden sich dauernd texten und Nachrichten schicken.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017