Excite

Den PC Muskel trainieren für besseren Sex

Wenn man das Wort PC-Muskel hört, dann denkt der Laie zunächst an einen Muskel, den man vor allem beim Benutzen eines Computers beansprucht. Etwas ganz anderes ist gemeint, es handelt sich eher um den Intimbereich. Und den PC Muskel zu trainieren, kann zu besserem Sex führen, sowohl bei Frauen, als auch bei Männern.

Muskel im Schambereich

Nein, der PC Muskel hat nichts mit dem Personal Computer zu tun. Es handelt sich dabei um die Abkürzung des lateinischen Begriffs "Musculus Pybococcygeus". Frauen, die sich die Serie "Sex and the City" regelmäßig angeschaut haben, werden darüber schon gehört haben. Denn Samantha schwärmte dort immer von ihrem Kegel-Training, das zu besserem Sex führen solle.

Aber auch dies hat nichts mit der Sportart Kegeln zu tun. Der Namensgeber dieses Wort-Outs ist ein Dr. Kegel, der in den 50er Jahren ein Schwangerschaftstraining für Frauen auf den Weg brachte. Dabei soll die Beckenbodenmuskulatur gestärkt werden. Frauen, die dieses Training durchgeführt haben, berichteten anschließend darüber, dass sich dies auch sehr positiv auf ihr Sexleben ausgewirkt habe. Das Kegel-Training steigert die Durchblutung im Beckenbodenbereich. So erleben Frauen den Höhepunkt intensiver und länger.

Aber wo liegt der PC Muskel genau? Sowohl bei Frau, als auch beim Mann befindet er sich zwischen dem Scham- und dem Steißbein. Er ist quasi die Hülle für die Geschlechtsorgane im Beckenbodenbereich. Außerdem besteht noch eine Verbindung zu einem Schamnerv. Von dort aus werden Signale der Geschlechtsorgane ans Gehirn ausgesendet. Und er sorgt dafür, dass Sexualhormone ausgeschüttet werden. Den PC Muskel zu trainieren hat also tatsächlich einige Auswirkungen auf das Liebesleben.

Übungen für Frau und Mann

Es gibt einige Übungen aus dem Kegel-Training. Wer den PC Muskel trainieren möchte, der sollte einfach mal beim Urinieren den Harnstrahl anhalten, das bewirkt dieser Muskel. Trainiert werden kann er also überall, vor allem m Sitzen. Einfach die Beckenbodenmuskulatur, nicht verwechseln mit der Po-Muskulatur, anspannen und wieder loslassen. Es gibt noch eine weitere Übung, bei der sich Frauen auf den Rücken legen und die Füße einige Zentimeter vom Po entfernt abstellen. Arme flach auf den Boden legen mit den Handflächen nach oben. Nun auf den Beckenboden konzentrieren und versuchen, die Vagina zu öffnen und wieder zu verschließen, alleine durch Muskelkraft. Dies wird zehn Mal wiederholt.

Auch Männer können Übungen machen. Dabei sollte der Penis erigiert sein, ein kleines Handtuch oder einen Waschlappen drüber hängen und per Muskelkraft versuchen, es auf und ab bewegen zu lassen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017