Excite

Sandra Speichert zieht sich für den Playboy aus

  • Playboy Deutschland / Facebook

Sandra Speichert hüllenlos: Lange hat sie sich geziert, nun hat Sandra Speichert das Angebot des Playboy angenommen und sich für das Magazin ausgezogen. Inzwischen ist sie 43 Jahre alt, sie fühle sich aber erst jetzt bereit für diesen Schritt, sagte sie im Interview. Bereits seit den 90ern ist der Playboy wohl hinter einem Shooting mit der Schauspielerin her.

Sie habe es sich lange überlegt, denn: "Ich sehe ein Playboy-Shooting als eine besonders große Herausforderung an und habe deswegen den richtigen Moment abgewartet." Und nun hat sie sich lange darauf vorbereitet. Drei Monate vor dem Shooting hat Sandra Speichert eine Diät angefangen und habe diese bis zum letzten Tag durchgezogen.

Die Schauspielerin gab im Interview mit dem Playboy an, dass sie inzwischen reifer sei und ein anderes Körpergefühl habe. In den 90er sei sie eher der androgyne Typ Frau gewesen, frech und kurzhaarig. Damals verführte sie Heiner Lauterbach im Film "Campus". Doch inzwischen sei sie Mutter und viel weiblicher geworden. Und diese Weiblichkeit wollte sie wohl den Lesern des Playboy nicht mehr vorenthalten.

Natürlich geht es im Interview auch um die Themen Liebe und Sex. Die Liebe sei immer ihr Leitmotiv im Leben gewesen. Und Sex sei wie Rotwein, er wird immer besser, je älter man wird. Erotische Abenteuer finde sie spannend, allerdings würde sie nie in einem Erotikfilm mitspielen, sagte Sandra Speichert. Die Fotos Sandra Speichert im Playboy sind aber doch ein guter Ersatz.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017