Excite

Die Singles Statistik für Deutschland

Es hat Vor- und Nachteile alleine und ohne Partner zu leben. Insbesondere die hohen Anzahlen von Scheidungen sind etwas, was viele Menschen davor ängstigt eine Partnerschaft einzugehen. Immer mehr Menschen scheinen ohne Beziehung zu sein. Doch welche Singles Statistik ist für Deutschland tatsächlich zutreffend. Wir zeigen die neuesten Zahlen einer GFK-Studie.

Single ist nicht gleich Single

Viele Menschen verstehen unter Single tatsächlich Menschen, die keinen Partner oder keine Partnerin haben. Doch das sehen die Umfrageinstitute anders. Denn als Single- Haushalt zählen auch Menschen, die alleine in einer Wohnung leben. In der heutigen modernen und flexiblen Gesellschaft, gibt es jedoch auch viele Paare, die in getrennten Haushalten leben. Dementsprechend werden diese in der Singles Statistik für Deutschland falsch erfasst.

Allgemein kann gesagt werden, dass es in Deutschland ca. 30 Prozent Singles gibt. In Großstädten ist diese Zahl deutlich höher. Zwischen 40 Prozent und 50 Prozent sollen hier alleine leben. Die Single- Hauptstadt in Deutschland ist Regensburg. Unerwartet scheint die Stadt im Süden viele Singles anzuziehen. Denn diese Stadt ist hat in den letzten Jahren Berlin überholt und belegt mit 55,8 Prozent Singles den absoluten Spitzenplatz in Deutschland.

Direkt dahinter folgt jedoch Berlin. Hier leben insgesamt 54,4 Prozent in Ein-Personen-Haushalten. Davon sind 24,89 Prozent Haushalte ohne Kinder und 20,92 Prozente Haushalte mit Kindern.

In Hamburg leben zwar weniger Menschen allein als in den beiden anderen Städten, aber dennoch ist die Zahl mit 50,67 Prozent ebenfalls sehr hoch. Ebenfalls viele Singles sind in München anzutreffen über 51 Prozent leben hier ohne Partner in einem Haushalt.

Im Westen viel Neues

Die Singles Statistik für Deutschland zeigt für westliche Großstädte einen Trend nach unten. In Köln leben "nur" 46,87 Prozent Singles und in Frankfurt am Main insgesamt 46,86 Prozent allein. Dennoch ist es wichtig die gesamte Statistik wie oben beschrieben differenziert zu betrachten und die Zahlen nicht zu verallgemeinern.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018