Excite

Die perfekten Sommer Sex Orte

Der Sommer ist gerade in Deutschland eingetroffen und die ersten Liebenden sehnen sich nach Sonne, Freiheit und Natur. Natürlich möchte man bei den sommerlichen Temperaturen nicht unbedingt nur Erotik im eigenen Schlafzimmer ausleben. Dafür gibt es verschiedene Sommer Sex Orte, die es Pärchen ermöglichen, die Natur auf erotische Weise zu erkunden.

Erotik in der Natur ausleben

Nicht nur, dass der Sommer viele Möglichkeiten bringt, sich in der Natur zu betätigen: Der Sommer bringt den Liebenden auch die Möglichkeit, die eigene Sexualität unter freiem Himmel auszuüben. Der Sex muss somit nicht mehr nur im eigenen Schlafzimmer stattfinden. Orte, wie ein romantisches Plätzchen am See, ein stilles Wäldchen oder ein abgelegenes Kornfeld, stellen alle perfekte Sommer Sex Orte dar.

Bei der Ausübung des erotischen Aktes in der freien Natur ist zu beachten, dass man keine unfreiwilligen Zuschauer trifft. Dafür sorgt die richtige Tageszeit des Geschehens: Sobald es etwas dunkler wird und die Sonne bald untergeht, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass man einen Spaziergänger, Fahrradfahrer oder Jogger im Wäldchen oder auf dem Feldweg trifft.

Bei der Wahl des Sees, als einen der besonderen Sommer Sex Orte, sollte darauf verzichtet werden, diesen in den Nachmittagsstunden zu besuchen. Sex am See oder sogar im Wasser kann nur gelingen, solange die anderen Badegäste bereits nach Hause gegangen sind.

Zu der passenden Ausrüstung für die Erotik in der sommerlichen Natur gehört die passende Unterlage. Am besten geeignet sind dazu Picknickdecken, da sie auch auf harten Oberflächen Komfort bieten. Sollte die Lust spontan über einen kommen, so eignen sich Baumstämme, Wiesen oder Parkbänke als gute Unterlage. Dennoch sollte man sich ausreichend vor Insekten, wie zum Beispiel Zecken und Mücken, schützen.

Wenn es im Sommer mal regnen sollte

Ein leichter Sommerregen vernichtet nicht etwa die erotischen Sommer Sex Orte, denn eine leichte Erfrischung bei heißen Temperaturen und Vergnügungen ist genau das Richtige.

Trotzdem kann man bei Regen im Wald beispielsweise in einen Pavillon ausweichen, Schutz unter Baumkronen finden oder einfach eine eigene Strandmuschel mitbringen. So steht den sexuellen Neigungen in der freien Natur auch bei einem kleinen Sommerunwetter Nichts im Wege.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021