Excite

Sie wollen einen Stern verschenken? Kostenlos ist das leider nicht

Sie sind auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk, etwas, das nicht jeder hat und im Gegensatz zu vielen anderen Dingen nicht vergänglich ist? Dann verschenken Sie einen Stern!

Jeder kennt das Gefühl in den Sternenhimmel zu blicken und dabei in tiefe Träume zu verfallen. Wie wäre es, wenn Ihr Partner in den Himmel blicken könnte und wüsste, dass ein ganz besonderer Stern eigens für Ihn getauft wurde? Das Geschenk stellt selbstverständlich eine rein symbolische Geste dar, das heißt, sie besitzen nach der Sternentaufe keinerlei Rechte an den Himmelskörpern. Das bedeutet, der wissenschaftliche Name und die Sternnummer werden in wissenschaftlichen Katalogen nicht verändert.

Mittlerweile gibt es viele Anbieter, darunter nicht alle seriös, was bereits an den Preisen ersichtlich wird. Einen Stern zu verschenken ist nicht kostenlos. So können Sie Ihren individuellen Stern bereits für 29.95 Euro erhalten, aber auch bis zu unglaublichen 1.200 Euro bezahlen, wenn es Ihnen das Geschenk wert ist. Auf den websiten www.sternpate.de, www.mystar.de, www.starlight4you.de, www.sternportal.de oder www.die-sterntaufe.de können Sie das Preis-Leistungsverhältnis vergleichen. Der Preis ist bei allen Anbietern abhängig von der Helligkeitsstufe des ausgewählten Sterns. Wenn sie den Stern mit bloßem Auge sehen können, ist er dementsprechend teurer. Für Ihr Geld erhalten sie eine Sternenurkunde zusammen mit einer ausführlichen Erklärung des Sternbildes. Bei den meisten Anbietern können Sie ebenfalls eine persönliche Widmung hinterlassen.

Aber haben Sie keine falschen Illusionen, der von Ihnen ausgewählte Stern ist wahrscheinlich bereits an einige andere Sternenliebhaber vergeben, da die Anzahl der hellsten Sterne auf etwa 50 begrenzt ist.  Bei diesem Geschenk zählt also die Geste: Holen Sie Ihrem Partner die Sterne vom Himmel!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017