Excite

Neuer Trend: Pheromon Party

Aus den USA schwappen immer mal wieder neue Trends über den großen Teich und setzen sich hier mal mehr, mal weniger durch. Der neueste Trend heißt Pheromon Party und steckt noch in den Kinderschuhen hierzulande. Dabei geht es um Düfte. Ob die jeweiligen Aromen gefallen, muss der Partybesucher selbst entscheiden, denn es geht um Körperdüfte.

Am T-Shirt schnüffeln

Bei dem neuen Trend Pheromon Party handelt es sich um eine neue, bisher unbekannte Form von Single-Partys, bei denen man sich kennenlernen kann. Alles, was man dafür braucht, ist ein Baumwoll-Shirt. In diesem schläft man drei Tage lang, damit dieses den Geruch des eigenen Körpers annimmt. Damit der Geruch tagsüber nicht verloren geht, wird das Shirt tagsüber im Kühlschrank gelagert.

Wenn dann die Party steigt, nimmt man dieses Shirt, packt es in einen Plastikbeutet und gibt es ab. Per Post-its werden Nummern draufgeklebt. Die Klebezettel haben unterschiedliche Farben, je nach Geschlecht sortiert. Gegen einen Geldbetrag darf man dann an so vielen T-Shirts schnüffeln, wie man möchte.

Und wenn ein Geruch gefällt, dann sollte man handeln. Die Teilnehmer der Dating-Party lassen sich mit dem Beutel fotografieren. Diese Fotos laufen dann auf einer großen Leinwand in einer Diashow. Und sieht man seine Nummer dort und die Person, die den Beutel hält, kann man sich bei optischem Gefallen bei ihr oder ihm melden. Dafür muss man sie oder ihn aber auf der Party suchen.

Das ist oft gar nicht so einfach, denn diese Partys sind gut besucht. Wer es nicht schafft, die Person zu finden, die den eigenen Geruch so toll findet, dem wird dann aber auch geholfen.

Facebook hilft auch hier

Nach jeder Party werden die Fotos bei Facebook online gestellt. Also kann man dann am nächsten Tag bequem durch das Fotoalbum blättern und eventuell diese Person dann kontaktieren. In New York startete im Jahr 2010 übrigens der Trend Pheromon Party. Auch in Deutschland geht es nun los. Am 14. April stieg die erste Party in Berlin.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018