Excite

Venus 2014 ohne Bettie Ballhaus - wegen pädophilem Porno

  • Facebook

In wenigen Tagen wird die Erotikmesse Venus ihre Tore in Berlin öffnen - die diesjährigen Botschafterinnen der Lustmesse waren zu dritt: Micaela Schäfer, Bettie Ballhaus und Nina Kristin waren als Gesichter auserwählt worden. Und mal abgesehen von einigen Zickereien unter den Damen scheint sich nun ein ordentlicher Skandal aufzutun!

Denn nur vier Tage vor Beginn der Venus 2014 ist Bettie Ballhaus entlassen worden. Grund: Es sei ein pornographisches Video der Erotikdarstellerin aufgetaucht - mit pädophilem Inhalt. Die Veranstalter der Venus schrieben, so will die Zeitschrift Bild erfahren haben, folgende Zeilen an Ballhaus: "Mit großer Verwunderung und Entsetzen haben wir festgestellt, dass es ein pornographisches Machwerk mit Dir gibt, das überhaupt nicht den Grundsätzen und der Philosophie der VENUS entspricht. Aus diesen Gründen bedauern wir sehr, Dir mitteilen zu müssen, dass die VENUS und Bettie Ballhaus ab sofort getrennte Wege gehen und wir auf Deinen Auftritt auf der 18. VENUS verzichten."

Venus 2014: Termine, Tickets und drei Botschafterinnen

In besagtem Film spielte die damals noch viel jüngere (heute 36-jährige) Ballhaus eine Schülerin in der achten Klasse, welche von einem Pädophilen verführt wird. Aufgrund dieses Videos habe man sich bei der Erotikmesse Venus nun entschieden, sich von Bettie Ballhaus zu trennen. Ballhaus hingegen will gegen den Ausschluss gerichtlich vorgehen. Wie ihre Argumentation aussehen könnte, bleibt erstmal fraglich…

Die Venus 2014 in Berlin startet am 16. Oktober und dauert bis zum 19. Oktober 2014. Die Erotikmesse findet wieder in den Messehallen unter dem Funkturm statt. Und die Venus wird erwachsen: Im Jahr 2014 feiert sie ihren 18. Geburtstag. Die Veranstalter versprechen den Besuchern deshalb viele Neuerungen.


Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017