Excite

Viagra: Wirkung und Nebenwirkungen

Die Viagra Wirkung und Nebenwirkungen sind immer abhängig von der Qualität der Pille. Da man mit dem Potenzmittel gut Geld machen kann, erscheinen leider immer mehr unseriöse Produkte, von denen man die Finger lassen sollte. Deshalb gilt: Niemals die Viagra Pillen im Internet kaufen sondern sich vom Arzt verschreiben lassen!

Was Viagra kann und was nicht

Die Viagra Wirkung und Nebenwirkungen lassen sich medizinisch einfach beschreiben. Allerdings tickt jeder Mensch anders und so sollte man unbedingt mit einem Arzt vor der Einnahme sprechen, um Risiken zu vermeiden.

Die blaue Pille ruft eine Erektion beim Mann hervor, da sie eine hemmende Wirkung auf die Substanz PDE-5. Dieser Stoff ist im Körper dafür zuständig, dass eine normale Erektion nach einer Zeit abnimmt. Wird die Substanz allerdings gehemmt, hält die Substanz cGMP länger, die dafür sorgt, dass eine Erektion entsteht.

Man sieht, die Wirkung von Viagra basiert auf einer logischen, biologischen Abfolge im Körper. Die Wirkung hört sich jedoch besser an als sie ist. Zwar sorgt Viagra dafür, dass Männer länger sexuell erregt bleiben. Doch hat ein Mann keine Lust auf Sex, kann auch die blaue Pille nicht weiterhelfen.

Eine durch Viagra hervorgerufene Erektion kann bis zu vier Stunden anhalten. Allerdings finden viele Männer diesen Zeitraum als störend und zu lange. Wer eine kürzere Erektionsdauer bevorzugt, muss zu anderen Präparaten greifen.

Viagra hat auch Nebenwirkung. Die lange Erektionsdauer ist eine davon, die manchen Männern auch Schmerzen bereitet. Zudem kann es zu Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenproblemen, Entzündungen der Nasenschleimhaut sowie Gleichgewichtsstörungen kommen.

Um diese Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte man vor der ersten Einnahme unbedingt mit einem Arzt sprechen, der in der Regel allgemeine Untersuchung vollziehen wird. Wer an Augen- oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen leidet, wird niemals von einem Arzt ein Rezept für die Wunderpille erhalten, denn bei der Einnahme besteht Lebensgefahr.

Das gilt auch für Patienten, die einen niedrigen Blutdruck haben oder an Magen-, Darm- oder Leberkrankheiten leiden.

Es geht auch ohne Pille

Die Viagra Wirkung und Nebenwirkungen sollten Männern, die ihre Frau mit der blauen Pille beglücken wollen, nachdenklich machen. Auch wenn man mit der Pille länger durchhält, ist das kein Garant für eine ausgefüllte, sexuelle Beziehung. Manchmal hilft es einfach, sie wirklich Zeit für Sex zu nehmen und offen über Phantasien und Wünsche zu sprechen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017