Excite

VIDEO: Rocco Siffredi gelobt bei der WM 2014 auf Sex zu verzichten - für den kollektiven Orgasmus

Der italienische Pornostar Rocco Siffredi gelobt, während der WM 2014 in Brasilien auf Sex zu verzichten - "für den kollektiven Orgasmus", wie er sagt.

Das Video mit seinem "Gelübde" beginnt wie ein Porno - dann aber verspricht die xxx-Ikone Siffredi enthaltsam zu leben. Rocco sagt, er werde bis zum Ausscheiden der italienischen Mannschaft keusch bleiben. Er träumt aber nicht vom baldigen Ausscheiden Italiens, sondern vom WM-Titel - und seine Keuschheit dient als Glücksbringer.

Fußball WM 2014: Sex-Vorschriften der Fußballer

Es werde "sehr hart" sagt der 50-Jährige im Video und appelliert an die Squadra Azzurra: Der Gewinn des WM-Titels sei wie ein "kollektiver Orgasmus" - und den wolle nicht nur er, sondern ganz Italien erleben. Ob Roccos Versprechen wohl hilft?

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018